„Unter dem Radar“: Störungen der inneren Organe und ihre Symptome unterhalb der Wahrnehmungsschwelle mit David Euler

Auf Palpation begründete Akupunktur unter Berücksichtigung verschiedener japanischer Meister

Bitte beachten Sie auch unser Angebot eines  eintägigen Praxisvorkurses von unserer Dozentin Hedi Holschuh zum Einsatz der japanischen Akupunktur zur  Behandlung von Strukturellen Dysbalancen und Rückenbeschwerden.

Kursbeschreibung

In diesem Kurs stellt David Euler häufige Zeichen und Symptome von Störungen der inneren Organe vor, die oft weder von PatientInnen noch von den TherapeutInnen wahrgenommen werden. Durch die spezifischen Reflexstellen und Akupunkturpunkte können die Organe, welche die Krankheits-Gefühle produzieren, behandelt und die Gesundheit wiederhergestellt werden, bevor das physische Organ erkrankt. Dazu gehört zum Beispiel

  • chronischer Reflux, der von PatientInnen oft nicht beachtet wird und dann zu chronischen Verdauungsproblemen führt
  • chronische Müdigkeit und Erschöpfung, die mit Ungleichgewichten des Blutzuckers zusammenhängen
  • wie auch mit der Lunge in Zusammenhang stehende häufige Immunschwächen
  • Neuropathien aufgrund zahlreicher Ursachen (kardiologische oder diabetische Gründe, Toxine), Nieren-, Leber- sowie Milz- und Magen-Qi

Vielen PatientInnen wurde es angewöhnt emotionale Reaktionen nicht zu beachten, obwohl sich bei der Palpation vielleicht die Beteiligung mehrerer innerer Organe dabei herausstellt. Durch die Behandlung der verschiedenen Manifestationen, der den inneren Organen zugeordneten emotionalen Aspekte, kann man vielleicht ernste zukünftige Erkrankungen vermeiden.

David wird die Reflexstellen und die Behandlungsmodalitäten vorstellen und benutzt dazu verschiedene Stile inklusive den Sonderleitbahnen, Kawai Infinity Behandlungen, Ohr-, Kopf-, und Körperakupunktur um die gefundenen Reflexe zu eliminieren.

Wie immer sind TeilnehmerInnen dazu eingeladen eigene PatientInnen vorzustellen oder klinische Fragestellungen einzubringen.
Bitte PatientInnen im Büro des ABZ MITTE anmelden.

Informationen im Rahmen der Zertifizierung LÄK Hessen und zeitlicher Ablaufplan

Klicken um Informationen anzuzeigen

Voraussetzungen

Grundkenntnisse der Akupunktur und Japanischen Haradiagnose

Empfehlung: Grundkurs Haradiagnose mit Hedi Holschuh im ABZ MITTE

Teilnahmebestätigung

Alle TeilnehmerInnen erhalten eine Teilnahmebestätigung der Arbeitsgemeinschaft für Klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin e.V.

Veranstaltungsinformationen
Datum: 21.08.2020 – 23.08.2020

Kosten: 580,00€
Art: Fortbildung, TCM - trad. chin. Medizin

ABZ Mitte
Frankfurter Straße 59
63067 Offenbach am Main
069/82361417
service@abz-mitte.de
http://www.abz-mitte.de

Bildnachweis: ©